Diese Webseite nutzt Cookies

Diese Webseite nutzt Cookies zur Verbesserung des Erlebnisses unserer Besucher. Indem Sie weiterhin auf dieser Webseite navigieren, erklären Sie sich mit unserer Verwendung von Cookies einverstanden.

Einige dieser Cookies sind technisch zwingend notwendig, um gewissen Funktionen der Webseite zu gewährleisten.

Darüber hinaus verwenden wir einige Cookies, die dazu dienen, Informationen über das Benutzerverhalten auf dieser Webseite zu gewinnen und unsere Webseite auf Basis dieser Informationen stetig zu verbessern.

Mehr Informationen

Onkologie

Die Bekämpfung von Krebserkrankungen zählt zu den schwierigsten Aufgaben in der Medizin und stellt für Betroffene und deren Angehörige oftmals eine große Belastung für den Körper, aber auch für die Seele dar. Erforderliche Maßnahmen wie Operationen, Chemotherapie oder Bestrahlung führen häufig zu deutlich spürbarer Beeinträchtigung, sodass der Alltag nur noch mit Mühe zu bewältigen ist.

Therapie mit Bällen

Wir wollen unseren Patientinnen und Patienten helfen, den gesundheitlichen Beeinträchtigungen entgegen zu wirken, das Leben mit bzw. nach der Krebserkrankung zu meistern und eine verbesserte Lebensqualität zu erreichen. Diesem Wunsch werden wir durch ein individuell angepasstes, umfassendes Behandlungskonzept in unserer Rehabilitationsklinik gerecht, dass durch medizinische psychosoziale und menschliche Kompetenz geprägt ist.

Die Mitarbeiter des Teams um die onkologische Chefärztin Doreen Sallmann ermitteln im Aufnahmegespräch die individuellen Einschränkungen und Probleme. Anschließend werden zusammen mit dem Patienten verschiedene Therapien aus dem breiten Angebot der Masserberger Klinik ausgewählt. Diese sollten zur Verbesserung der Lebensqualität beitragen und eine Rückkehr in das Alltagsleben, sei es beruflich oder privat, erleichtern. Außerdem werden im Rahmen von strukturierenden Schulungen Informationen zum Leben mit bzw. nach einer Krebserkrankung ermittelt.

Bewegung an der frischen Luft des Thüringer Waldes
Nordic Walking

Indikationen:

  • bösartige Erkrankungen der Niere, Blase, Harnwege und Prostata, der männlichen Genitale, Behandlungen nach Operationen, Therapie der erektilen Dysfunktion und der Harninkontinenz – betreut durch einen Facharzt für Urologie
  • bösartige Erkrankungen der inneren und äußeren weiblichen Genitalorgane, Behandlungen nach Operationen, Therapie der Harninkontinenz – betreut durch einen Facharzt für Gynäkologie
  • bösartige Neubildung der Brustdrüse (weiblich/männlich)
  • Erkrankungen (gutartig und bösartig) des Blutes und Lymphsystems, auch nach autologer Transplantation sowie Systemerkrankungen
  • bösartige Neubildungen des mesothelialen Gewebes und des Weichteilgewebes
  • Tumornachsorge (Niere, ableitende Harnwege, männliche Geschlechtsorgane, Brustdrüse, weibliche Geschlechtsorgane)
  • Behandlung von Nebenwirkungen und Folgeerscheinungen durchgeführter Tumortherapien wie Operation, Chemotherapie und/oder Bestrahlung
  • medikamentöse und interdisziplinäre Schmerztherapie

Unsere Klinik verfolgt den Ansatz einer ganzheitlichen gesundheitlichen Genesung. Aus diesem Grund erfolgt eine medizinische Behandlung immer indikationsübergreifend in enger Zusammenarbeit mit anderen Fachgebieten (Orthopädie und Ophthalmologie). Insbesondere die ophthalmologische und onkologische Symbiose und Abstimmung einzelner Rehabilitationsmaßnahmen zeichnet die Klinik deutschlandweit aus.

Servicetelefon

0800 - 1005134

(Mo-Fr, 8-16 Uhr, kostenlos)

Doreen Sallmann

Doreen Sallmann

Fachärztin für Innere Medizin
Hämatologie und Onkologie
Palliativmedizin

Christiane Petermann

Christiane Petermann

Chefarztsekretärin

Tel.: 036870 - 81533